Montag, 24. August 2015

Hosenvielfalt - Probenähen "Jonne"

Es ist endlich vollbracht.
Das tolle neue Ebook "Jonne" von Näähglück ist online und ich durfte es vorab beim Probenähen für Sophie auf Herz und Nieren testen.
Was soll ich sagen? Ein Schnitt, vier Varianten und das ganze von Größe 50-104. Einfach genial.
Strampelhose für die Kleinen und Varianten für die Großen mit und ohne Taschen lassen keine Wünsche offen.
Da hat man was für sein Geld.
Ich war schwer begeistert und hab prompt gleich mehrere genäht.
Sie sitzen locker und bequem.
Dank Bündchen wachsen sie auch lange mit.
Und für meine Jungs sind sie richtig cool.
Hier nun meine kleine Auswahl für Euch zur Inspiration.
Und hier kannst du es kriegen *KLICK*

Samstag, 22. August 2015

Zeit für Veränderungen

Manchmal muss man im Leben wieder neue Entscheidungen treffen und denen gehen Veränderungen einher.
So geht es nun auch mir. Ab September habe ich nun nach drei Jahren Elternzeit einen neuen Job und die Kinder gehen dann beide in den Kindergarten.

Ein aufregender neuer Abschnitt begintn für uns alle.

Daher werde ich nun hier ab sofort leider keine genähten Unikate mehr zur individuellen Herstellung anbieten können. Die offenen Bestellungen arbeite ich natürlich ALLE jetzt noch zeitnah ab. Das ist ja klar.

ABER Ihr werdet mich natürlich bei den zwei angekündigten Märkten im November wie versprochen antreffen :-)
Darauf freue ich mich auch schon sehr :-)

Genauso wie auf diesen neuen Lebensabschnitt.

Wer mich kennt, weiß aber auch, das ich sicher nicht still stehen werde. Im Gegenteil. Das nähen ist für mich noch immer der perfekte Ausgleich und mein liebstes Hobby. Weiterhin werde ich Euch hier an meinen genähten Stücken und Ideen teilhaben lassen.

Bleibt ihr bei mir??? Wehe wenn nicht ;-)

Liebste Grüße,
Jessi

Dienstag, 11. August 2015

Alles kommt wieder

Es gibt ja Schnitte und Muster,die bekommen Jahrzehnte später ein Revival.
Genauso ist es bei diesen beiden Stücken aus einem Stück Stoff, was ich einmal von der Nachbarin einer Freundin (dessen Sohn hatte einen Hund, der war verheiratet mit der Tante des Bruders der Schwester  *Nein Spaß*☺ ) geschenkt bekommen hatte.
Ich hatte bereits vor einiger Zeit einen kurzen Overall bei Pinterest entdeckt, aber konnte weder Schnitt noch Anleitung öffnen. Und zu allem Überfluss war das ganze noch auf portugiesisch. Also hab ich kurzerhand anhand der abgebildeten Maße einen eigenen Schnitt erstellt. 

Für solche Versuche verwende ich dann eben gerne Stoffe zum probieren, die mich wenig oder so wie hier auch mal nix gekostet haben.
Und mal ganz ehrlich. So sch*** ist er nun auch wieder nicht.

Auch wenn der Kommentar meines  Mannes -mal abgesehen von dem entsetzten Blick mit hoch gezogener Augenbraue - wie folgt ausfiel :" Du siehst aus wie meine Mutter in den 90 igern ".
Ein paar kleine Änderungen müssen noch vorgenommen werden, aber an sich bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis. 
Was meint ihr?







Aus dem Rest wurde dann auch noch mal eben schnell ein Schulterfreies Maxi Kleid.





Freitag, 7. August 2015

Paletten Verwertung

Ach ja, manches Mal wird man mit ein paar Handgriffen durchaus um ein tolles Möbelstück aus vermeintlich unnötigen Dingen reicher.

Gesagt getan haben mein Mann und ich uns endlich an das Projekt Paletten Lounge gemacht.
Erst sollte es eine EckVariante werden, aber das War uns dann doch zu viel. Wir haben zwar satte 70qm Terrasse, aber haben es trotzdem gerne nicht so starr voll.

Also wurde es nun für das Urlaubsgefühl eine doppelte Liege mit kleinem Tisch und extra breit (hätten wir nicht nötig, fanden wir aber gemütlich).

Insgesamt wurden vier Paletten in Standardgröße 80x1,20m für die Liegeplätze verwendet. Die Rückenlehne ist aus einer großen Seepalette, die mein Mann leicht angeschrägt hat.

Dann wurde alles einmal weiß gestrichen (für den schäbigen Look extra nur einmal) und für die Flächen habe ich dann Kaltschaumkindermatratzen vom  großen Schweden mit grauer Webware benäht und FERTIG☺

Ich kann euch sagen, es liegt sich großartig und fühlt sich bei den Temperaturen an wie am Mittelmeer vorausgesetzt man schließt die Augen und hat Phantasie.

Dienstag, 4. August 2015

Oben rum

Für mich machst du nie was. Oder: ich bin mal gespannt,wann du auch mal für mich was fertig kriegst. Recht hatte er ja. Nachdem wir die Sweatstoffe nach seinen Wünschen schon längst hier fertig gewaschen in den Startlöchern liegen hatten, habe ich mir als persönliches Ziel seinen Geburtstag gesetzt.

Und was soll ich sagen? Chakaaaa.... es ist vollbracht. Der Schnitt ist von seinem verwaschenen Lieblingsteil aus dem Kleiderschrank abgepaust. Statt einer Bauchtasche, hab ich mich für Eingrifftaschen entschieden. Und der viel gehasste Reißverschluß ging diesmal auch ohne großes Drama :-) Hier nun mal für Euch die passenden Bilder meines Göttergatten in seinem neuen Einzelstück.

 

Noch länger ist jedoch bald  mein Gewinn bei nachtwerk by sanDIY
  vom tollen Ebooks "Bethouia" von Elleplus her (>>LINK<<). Der witzige Schnitt war gleich voll mein Ding und ich habe direkt zwei davon genäht. Eines aus leichtem Jersey in peach mit Halsbündchen aus dem sich rollenden Jersey und ohne extra Armbündchen. Ganz locker und unkonventionell.


 
Wie bereits "angedroht", habe ich zwei Bethouias genäht. Diese etwas Rockabilly Like aus dem tollen Tattoo Birds Jersey von Tyglycka und Schachbrett Muster dazu. Auch hier habe ich ein Rollbündchen aus Jersey an den Hals gesetzt.

 

Die kleinen Männer im Hause Neverwet haben auch von meinem Fleißwochenende profitiert. Auf gut deutsch... ich habe mal einen Schlag reingehauen, als die Zwerge bei Oma&Opa die Bude auf den Kopf gesellt haben (Dauerregen in den Ferien ist auch echt nicht die Wucht).

Pünktlich zur Rückkehr war dann aber die Sonne wieder da und Pepe durfte sein neues Raglan T-Shirt nach "Summer Rockers" von Mamahoch2 ( Lizenz mh2201570_02 ) aus dem geliebten Wickie Jersey von Stoff&Liebe direkt anziehen. Muddi hat auch noch fix etwas appliziert, einen Schalkragen mit Kordelgedöns gebastelt und den Plotter angeschmissen. So haben wir ein neues Lieblingsteil auch hier im Schrank.


Unser "Frechdachs" in der Familie namens Kalle (ja, er heißt wirklich so) bekam ein neues gleichnamiges Beinkleid in Form der süßen Pumphose nach dem Freebook "Frechdachs" von lilabrombeerwölkchen. Passt würde ich sagen....  viel Luft zum Bewegen und spielen für den Wirbelwind. Extra auch mit laaaaangen Bündchen zum Mitwachsen.